Leichter und Einfacher Leben: Veganes Frühstück für die Familie

Leichter und Einfacher Leben: Veganes Frühstück für die Familie

Wie Du vielleicht schon weißt, ernähren wir uns zu 80% vegan. Wieso nur 80%? Weil wir auf dem Weg sind, es besser zu machen, aber wie bei so vielen Dingen, gehen wir nicht mehr dogmatisch vor, das nimmt uns diese Leichtigkeit im Leben. Kennst Du das? Man fängt eine neue Sachen an und will sie gleich perfekt machen? Lass gut sein und lass fließen…Das nimmt Dir jeglichen Druck.

Nun aber zurück zum Frühstück. Dass Brötchen, Butter und Nutella oder Käse nicht die gesundeste Wahl eines Frühstückes sind, ist uns allen klar. Dass aber auch Cornflakes mit Milch nahezu genau so schlecht sind, ist einigen Menschen nicht bekannt. In Beispielweise Cornflakes steckt enorm viel Zucker, die dazugehörige Kuhmilch steht schon lange im Verruf. Gelernt haben wir dazu recht viel in der „Milch Lüge“. Klick einfach auf den Link und Du erfährst mehr.

Vor Kurzem haben wir auch einen Artikel über Säure/Basen geschrieben. -> Klicke hier

Liam, Peer und ich essen nahezu jeden Morgen frische Früchte, Obst und Smoothies.

Du kannst zum Beispiel die total überzuckerten Cornflakes oder das vermeintlich gesunde Müsli durch Haferflocken ersetzen. Dazu nimmst Du Hafermilch, anstatt Kuhmilch und Du hast eine gesunde Alternative in veganer Form. Versüßen kannst Du Dir dieses Frühstück mit Nüssen, Samen oder Kokosflocken.

Oder Du belegst Dein Knäckebrot mit Avocado, anstatt Butter und Käse. Weißt Du eigentlich, wie lecker das schmeckt?

Der Kleine erfreut sich an den Dingen und es kommt auch täglich vor, dass er dann plötzlich irgendetwas nicht mag, was er gerade gestern noch gegessen hat, nicht schlimm, dann essen wir sein gesundes Essen eben auf ;o)

Und wenn Dir das auf dem Foto zu viel Auswahl ist, dann lerne hier warum wir Liam ein Buffet aufbauen ;o)

 

 

Wenn Du Dich gesünder ernähren möchtest, dann können wir Dir einen ganz besonderen Tipp geben. Versuche jedes Lebensmittel durch eine gesündere Alternative zu ersetzen. So haben wir es damals mit Käse und Joghurt gemacht. Wir sind auf veganen Käse und Soja Joghurt umgestiegen. Veganer Käse schmeckt so schrecklich, dass wir es dann gelassen haben und Soja Joghurt steht aufgrund der Genmanipulation von Soja leider auch in Verruf, somit sind wir auch davon los.

Das ist ein WEG, den man geht und das ist nicht von heute auf morgen getan, aber der Weg ist Dein Ziel. Lade Dir doch hier unten unser kostenloses E-Book, es hilft Dir Dein Leben grundlegend leichter und einfacher zu gestalten. 13 Seiten sind schnell zu lesen ;o)

Wir möchten Dir noch ein schönes Buch empfehlen. Attila Hildmann gilt als Vegan Papa in Deutschland und führt Dich ganz in Ruhe an diese neue Ernährungsform ran, klicke hier: *

 

(Bildquelle Amazon, *Affiliate Link)

 

Alles Liebe, Janina von der Leichter Leben Family


Kommentieren