Der erste grundlegende Schritt, um Dein Leben auf Dauer zu vereinfachen!

Der erste grundlegende Schritt, um Dein Leben auf Dauer zu vereinfachen!

 

Heute möchte ich Dich einladen, Dir über Dein Leben Gedanken zu machen.

Jeder von uns kennt es, die ständige Überforderung von Allem, ich kenne kaum jemanden,

dem nicht sehr oft alles zu viel wird. Aber wie vereinfache ich mein Leben denn nun?

Wir können bei uns selbst beginnen (Ego, Achtsamkeit) oder auch einfach mal ganz von vorne und zwar bei Allem, was Dich täglich begleitet. Ich möchte auf den ersten Punkt aus unserem kostenlosen E-Book (Du kannst es Dir auf der Startseite laden) besonders eingehen:

Minimalisiere Dich

Minimalisiere Dich, ja was heißt das denn genau? Stelle Dir einfach vor, von allem etwas weniger zu haben, zu tun, zu kaufen usw. Weniger ist mehr und zwar auf allen Ebenen. Du wirst binnen kürzester Zeit eine enorme Erleichterung verspüren. Sortiere alles aus, was Du nicht benötigst, bestelle Email Newsletter ab, trenne Dich von 50% Deines Kleiderschrankes, trenne Dich von der oftmals überflüssigen Deko, reduziere, wo Du nur kannst. Du wirst spüren, wie viel mehr Raum, Klarheit und am Ende auch Zeit Du dadurch gewinnst.

Wir haben begonnen alle Räume nach und nach auszumüllen, alleine diese Tätigkeit befreit enorm, dann haben wir begonnen, doppelte Dinge wie Deko oder Küchenutensilien zu reduzieren. Die Vorräte auch mal zu essen, anstatt sie nach Jahren wegzuschmeißen, das Handy aufgeräumt, ALLE sinnlosen Newsletter abbestellt, „Keine Werbung“ Schild an den Briefkasten angebracht, Wünsche zuerst auf eine Wunschliste und nicht sofort abends per Mausklick gekauft. Wir üben uns täglich weiterhin in Einfachheit. Benötige ich wirklich ein Duschgel, obwohl das Shampoo es auch tut? Benötige ich 5 Parfums? 50 Handtücher? 7 Blazer? 40 Paar Schuhe?

Dazu kommt die Ordnung und Sauberkeit, jeder von uns weiß wie frei und innerlich aufgeräumt man sich fühlt, wenn die Wohnung, das Haus, der Garten usw. sauber und ordentlich sind. Jeder fühlt sich gut, wenn er in ein frisches Badezimmer tritt.

All diese Dinge tragen sehr zu Deiner Leichtigkeit bei!!!

Du merkst, die Liste ist endlos und soll hier nur als Inspiration gelten. Es gab mal einen guten Spruch, den wir gelesen haben:

Wenn Dir heute etwas geklaut wird, würdest Du es direkt morgen wieder kaufen? Wenn nicht, kannst Du Dich trennen ;o)

Hier meine Buchempfehlung.

Egal in welchen Facebook Gruppen zum Thema Minimalismus man sich bewegt,

JEDER liest DIESES Buch (Sponsoring/Affiliate-Link)

hier klicken

Trage Dich gerne zu unserem kostenlosen E-Book auf der Startseite ein.

Eure Leichter Leben Family

Kostenloses E-Book herunterladen:

Die 7 erfolgreichsten Tipps um Ballast und Stress in deinem Leben loszuwerden!

Der Versand erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

2 Kommentare

  • Guten Morgen,

    Ich habe das Buch von Marie Kondo auch zuhause. Aber ich kann mir nicht vorstellen und finde es echt furchtbar ekelhaft, dass sie ihre schmutzige und getragene Wäsche in einen Korb in den Kleiderschrank macht. Igitt. So gehen alles was auf diesen Klamotten waren in den aufgeräumten Kleiderschrank über. Ausserdem finde ich es etwas sehr spirituel von ihr, nach dem Aufräumen sich mal erst bei deinem zuhause auf dem Boden zu bedanken. Das Buch ist gut, aber einige Passagen kann man wirlich nur in Japan finden und für die dortige Kultur auch ganz normal.

    Antworten
    • Hallo Bianca, da hast Du völlig recht, einige Passagen sind eher typisch für Japan. Marie Kondo hat ihr Buch eben sehr authentisch geschrieben ;o)
      Ich bemerke jedoch in den Minimalismus Gruppen immer wieder, wie sehr alle diese Buch lieben. Dir einen schönen Tag, Janina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.